Festival ABC

Altersbeschränkung

  • Säuglingen und Kleinkindern ist der Aufenthalt auf dem Festivalgelände mit Gehörschutz und ausreichendem Abstand von der Bühne gestattet.
  • Kinder zwischen 0 und 14 Jahren müssen von einem Sorgeberechtigten begleitet werden, der eine Erziehungsbeauftragung mit Ausweiskopie vorweisen kann (Formular download siehe Punkt Jugendschutz)
  • Durch eine Sonderregelung dürfen 14 bis 16-jährige auch bis zum Ende bleiben
  • Bis einschließlich 12 Jahre ist der Eintritt frei

Beginn

Ab 13:00 Uhr ist Einlass und Beginn des Rahmenprogramms. Um 15:00 Uhr startet das Bühnenprogramm!

Biergarten

Von unserem Biergarten aus habt ihr einen super Blick auf die Bühne. Hier könnt ihr kühle Getränke genießen und in Ruhe chillen um euch dann wieder gestärkt ins Festivalgetümmel zu werfen. Die Essenstände sind nie weit weg oder ihr stärkt euch mit dem, was ihr selber dabei habt. Der Kiosk des Freibades verkauft ebenfalls Essen, das ihr gerne mit auf das Gelände nehmen dürft. Nur die Getränke vom Freibad oder von zu Hause müssen leider komplett draußen bleiben!

Bitte, tu's nicht!

  • Wer rausgeht kommt auch wieder rein, klar. Alles was zu ernsthaften Verletzungen führen kann, kommt aber erst gar nicht rein. Auch klar. Auf dem Veranstaltungsgelände sind deshalb Glasflaschen, Glasbehälter, Dosen, Plastikflaschen und Tetra Packs aller Art nicht erlaubt.
  • Das Mitbringen von Tieren aller Art ist generell verboten.
  • Professionelle Audio und Videogeräte, sowie Audio- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet, jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt.

Drogen

Was passiert wenn wir Leute beim Konsumieren oder Verkaufen von Drogen (Cannabis, Speed etc.) erwischen? – Genau, sie werden des Platzes verwiesen, der Polizei übergeben und erhalten gegebenenfalls eine Strafanzeige! Also lieber bleiben lassen.

Dosen & Deos

Dosen jeglicher Art sind verboten. Dies betrifft auch Deos, Spraydosen, Bierdosen,... also bitte zu Hause lassen, sonst wandert es rigoros in den Müll.

Erste-Hilfe Station

Für Notfälle stehen die ehrenamtlichen Sanitäter des Roten Kreuzes parat. Sie sind auf dem Gelände unterwegs und zu erkennen an den Notfallrucksäcken. Bitte zögert nicht sie jederzeit anzusprechen, denn sie helfen gerne weiter, auch wenn es nur um ein Pflaster geht.

Ende

Leider um 23:00 Uhr, aber auf der Afterparty in der Stadt geht’s weiter!

Fahrräder

Bitte stellt eure Räder auf die dafür vorgesehenen Stellplätze. Auf keinen Fall an den Wegen, die zum Festival Gelände führen. Wer sein Fahrrad nicht ordnungsgemäß abstellt oder links und rechts am Rand der Wege zum Gelände abstellt bzw. festkettet, muss damit rechnen, dass es ggf. entfernt und/oder beschädigt wird und er selber dafür haftet.

Festivalbändchen

Auf das Festival- und Veranstaltungsgelände kommt ihr nur mit einem Festivalband. Dieses erhaltet ihr im Tausch für eure Eintrittskarte an der Bandausgabe, die sich direkt am Eingang des Festivals befindet. Zudem bekommen alle ab 16 Jahren ein zusätzliches Band, damit ihr an der Theke keinen Ausweis mehr braucht. Das Festivalband, sowie das Zusatzband ist den Sicherheitskräften und den Thekenleuten unaufgefordert vorzuzeigen.

Festivalgelände

Das Festivalgelände ist die Liegewiese neben dem Freibad. Dazu gehört auch der Beachvolleyballplatz, den ihr jederzeit benutzen dürft. Das Freibad ist während des Festivals vom Gelände aus frei zugänglich und rein und raus kommt ihr mit Bändchen so oft ihr wollt. Wir - die Ehrenamtlichen – müssen in der Nacht und am nächsten Tag aufräumen und bitten euch deshalb, Zigaretten, Pappteller etc. in die Mülleimer oder Aschenbecher zu entsorgen.

Flyern

Das Flyern für andere Veranstaltungen ist sowohl vor dem Freibad als auch auf dem Festivalgelände untersagt! Normale Fotoapparate / Digitalkameras dürfen auf das Festivalgeländer mitgebracht werden. Videokameras und kommerzielle Filmaufnahmen sind verboten.

Freibad

Das Freibad ist während des Festivals wieder für euch geöffnet. Für eine Abkühlung zwischendurch stehen die Schwimmbecken zur Verfügung.

Fundbüro / Fundsachen

Wer etwas gefunden oder verloren hat, wendet sich bitte während des Festivals an den Infopoint/ Kasse. Die Fundsachen, die nicht abgeholt wurden, werden dem Stadtjugendring Rosenheim übergeben. Tel.: 08031 94138-0

Gewalt

Wollen wir nicht! Also seid nett zueinander. Bei Beschädigung der Einzäunung, von Zelten oder sonstigen Gegenständen des Geländes erfolgt ein Platzverweis und strafrechtliche Verfolgung.

Getränke + Pfand

Selber mitgebrachte Getränke sind ohne Ausnahme verboten. Wir verkaufen wieder zu jugendfreundlichen Preisen Erfrischungen aller Art. Ihr bekommt eine Pfandmarke für die Becher. Passt gut darauf auf, sonst gibt’s, wie überall sonst auch, kein Pfand zurück.

Info und Service

An der Kasse am Eingang kann man außer Fragen stellen auch Sachen abgeben, welche während des Festivals verloren wurden.

Jugendschutz

Alle, die über 14 Jahre alt sind, dürfen auch ohne Erziehungsberechtigten bis zum Festivalende bleiben, weil dies eine Veranstaltung eines anerkannten Trägers der Jugendhilfe ist. Weiterhin gelten natürlich alle Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes. Unter 14 jährige müssen in Begleitung einer sorgeberechtigten Person sein, die ein entsprechendes Erziehungsbeauftragungs- Formular mit sich führt. Formular dazu könnt ihr hier runter laden FORMULAR Aufsicht.

Ordnungsdienst

Ohne diese Personen wäre das Festival gar nicht möglich, also seid nett zu ihnen - dann sind sie es auch zu euch. Die Aufgabe des Ordnungsdienstes ist es eure Sicherheit zu gewährleisten und darüber hinaus die Sauberkeit und Einhaltung der Festivalregeln zu überwachen. Ebenso sind die Ordner eure kompetenten Ansprechpartner für Fragen „rund ums Festival“. Den Weisungen des Ordnungspersonals ist in eurem eigenen Interesse unbedingt Folge zu leisten.

Parken

Unter der Rubrik An/Abreise findet Ihr eine Karte, in der einige Parkmöglichkeiten eingezeichnet sind.

Rahmenprogramm

In den Umbaupausen erwartet euch nicht nur das kühle Nass des Freibads, sondern auch Jongleure, eine Skater Ramp, Slacklines, Beachvolleyball, Tricking und diverse Vorführungen und Infostände.

Spaß

...ist garantiert!

Toiletten

Sanitäre Anlagen sind ausreichend im Umkleidekabinenbereich rechter Hand der Schwimmbecken vorhanden.

Verbotene Gegenstände

  • Glasflaschen + Glasbehältnisse
  • Plastikflaschen + Getränke jeglicher Art (Tetra Pack, Dosen bis hin zu Bierfässern)
  • Waffen aller Art + Pfefferspray
  • Deos, Dosen und Sprühdosen jeglicher Art
  • Videokameras
  • Pyrotechnische Gegenstände aller Art
  • Trockeneis
  • Vuvuzelas, Megaphaphone, Saufmaschinen (Trichter u.ä.), etc.
  • illegale Substanzen
Die Abnahme nicht erlaubter Gegenstände erfolgt am Einlass und auf dem Gelände.